our/ticket ist eine rein digitale Ticketplattform für Veranstaltungen jeglicher Art.

Wir verzichten auf alle Druckprodukte wie Hardtickets etc. Das spart nicht nur Papier, sondern auch Geld. Euch, uns und den Künstlern.

Unseren niedrigen Ticketgebühren sollen längerfristig der Kultur helfen und die Wertschaffenden fördern.
Nach jahrelanger Erfahrung in der Betreuung von Musikfestivals im Bereich des Einlassmanagements, helfen wir beim gesamten Prozess, von der Verkaufsabwicklung bis hin zum Anlegen eines Einlassbändchens am Gast.

Wir sind selbst Musiker und Veranstalter, und betreiben diese Plattform aus vollster Überzeugung und Leidenschaft für die Sache!
Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Das Ding ausm Sumpf, Dis M & Brennenstuhl – kunstWERK Open Air

August 21 @ 17:30 - 22:00

Einlass 17:30 Uhr
Beginn 18:30 Uhr

Tickets 20€ (1 Tag Open Air Bühne mit 3 Programmpunkten)
Kinderticket (bis einschließlich 12 Jahre) 0€

Das Ding ausm Sumpf
„Im weitesten Sinne HipHop, wie man ihn selten findet: versponnen und klug getextet (wie von Käptn Peng), und im Sound dicht und doch leicht“ meint die Süddeutsche Zeitung. Die Puls-Redaktion des bayrischen Rundfunks schwärmt „intelligente Texte und fette Beats (…) als würden Marteria und Käptn Peng ein Kind bekommen“.„Die klugen Texte und der feine Indie-Sound vermitteln auch bei unangenehmen Themen eine seltene Leichtigkeit. Diese Verbindung ist in der deutschen Musikbranche momentan nicht oft zu finden.“ kommentiert Tonspion. Das Reeperbahnfestival verkündet: „Was blubbert denn da unter der Oberfläche? Was bahnt sich dort seinen Weg durchs Dickicht deutscher Dichter und Denker? Als würden Freundeskreis Tracks von Curse covern, als jammten Marteria und Käptn Peng an einer Strandbar, oder als sei dieses Ding ausm Sumpf der Gesellschaft vielleicht Teil jener Rap-Reformation, nach der dieses Land schon so lange lechzt.“
1984 geboren, im Bayrischen Wald zur Schule gegangen, wächst im Klosterinternat Metten der Wunsch Rapper zu werden. Zur Schulzeit Jahrgangsschlechtester, beschließt DAS DING AUSM SUMPF, um von der Musik leben zu können, das Singen von der Pike aus zu lernen. Es studiert Operngesang.
Dank Schimmel im Autodach und ständigen Bronchienerkrankungen reift Plan B: DAS DING AUSM SUMPF wechselt zur Volkswirtschaft, promoviert als Jahrgangsbester, wird mit dem bayrischen Kulturpreis für seine Dissertation ausgezeichnet und übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz bei einem Maschinenbauunternehmen.
Jetzt rappt DAS DING AUSM SUMPF über die Sinnlosigkeit einer kapitalgedeckten Welt, den ganz normalen Wahnsinn zwischen neun und fünf, die Leere eines Lebens, das immer mehr will – und wie Mensch sich all dem erfolgreich entzieht. Laut Reeperbahnfestival: „Seine Texte sind nämlich nicht nur Anklage, sondern auch Ansatz für Lösungen, Aufruf zum Aufbruch, dialektisch unterwandert von jeder Menge bissiger Ironie, fetttriefenden Beats und bittersüßen Gänsehautgrooves. Ein Rundum-sorglos-Paket im deutschen Hip-Hop, das keiner kommen sah.“

Dis M ist eine Gitarren Beat Kombo!

Die Cousins Eli und Tobi massieren mit fein pointierten Texten, kräftigen Stimmen und den beschränkten Mitteln zweier ordentlich bedienter Gitarren die Ohrmuscheln ihrer Zuhörer.
Und dies ausschließlich mit akustischen Instrumenten, die sie durch beständiges Proben zu einem witzigen Ensemble entwickelt haben.
Dabei werden ihre Gitarren teilweise über die Belastungsgrenze der Holzfaser hinaus benutzt.
Es macht riesig Spaß den Jungs bei ihren Shows zuzusehen und man spürt die Freude, mit der sie in ihrer Musik Erlebtes erzählen.
So zieht der unverwechselbare Charme der Chiemgauer die Zuschauer schnell in seinen Bann und man schließt sie am Ende des Abends schnell ins Herz.

brennenstuhl

Prazise Rhythmik trifft auf große musikalische Freiheit wenn die vier Augsburger Musiker von brennenstuhl abheben. Auf ihrem Programm stehen unerwartete aber immer einganginge Strukturen und eine enorme Vielfalt an musikalischen Farben. Bass und Schlagzeug als treibende Krautrock-Maschine, gepaart mit psychedelischem Gitarrenspiel aus Jazz und Blues bilden den Teppich fur Saxophonistin und Sangerin Eva, deren Stimme an eine Mischung aus Erykah Badu und Tess Parks erinnert. Die Band bezeichnet ihren Sound selbst als Acid Pop – laut und schrag, aber auch nachdenklich, leise, geradlinig und dabei immer tanzbar. Seit der Veroffentlichung ihres Debutalbums „brennenstuhl“ (HeadApe-Records) im Jahr 2017 ist die Band stetig in Clubs und auf Festivals unterwegs.

Falls du ein Ticket für eine andere Person mit kaufst, benötigen wir von dieser ebenfalls die Daten. Deine haben wir dann bereits durch das Ticketsystem erfasst. Hier findest du den Zettel, den die Person am besten ausgedruckt und ausgefüllt an den Einlass mitbringt. Das beschleunigt den Einlassprozess enorm.

Informationspflichten nach Art 13 DSGVO bei einer Erhebung von Daten bei der betroffenen Person im Zuge der Corona Pandemie
Die Datenerfassung benötigen wir von JEDEM. Einer in der Gruppe, Familie o.ä. genügt leider nicht.

Tickets

Tickets are not available as this Veranstaltung has passed.

Details

Datum:
August 21
Zeit:
17:30 - 22:00
Eintritt:
kostenlos - 20€

Veranstalter

Mategroup GmbH
Telefon:
0821/ 44941477
E-Mail:
info@mategroup.de
Website:
www.mategroup.de

Veranstaltungsort

Gaswerk
August-Wessels-Straße 30 86156 Augsburg Bayern Deutschland + Google Karte
Website:
https://www.gaswerkaugsburg.de/das-gaswerk/anfahrt